KVP – Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Eine durch Mitarbeiterideen erzielte Einsparung von ca. 17.000,- EURO ist bei der durchschnittlichen Laufzeit von 3 Jahren und einer üblichen Umsatzrendite von 5% einer Umsatzsteigerung von 1 Mio. EURO gleichzusetzen!

Kosten einsparen ist eine immanente Aufgabe im Unternehmen. Die gezielte Analyse aller Prozesse in der Fertigung und Organisation führen zur Entdeckung des Einsparpotenzials.

Im KVP erfasste Kennzahlen:

  • Anzahl der Workshops: Anzahl der Workshops, in denen KVP-Maßnahmen erarbeitet werden.
  • Anzahl der Treffen:Anzahl der im Berichtszeitraum durchgeführten Treffen. Zu einem Workshop können ein oder mehrere Treffen stattfinden. Die Treffen können periodisch stattfinden oder zu einem bestimmten Thema.
  • Anzahl der Maßnahmen: Anzahl der im Berichtszeitraum erfassten KVP-Maßnahmen.
  • Davon umgesetzte Maßnahmen: Anzahl der im Berichtszeitraum umgesetzten KVP-Maßnahmen, unabhängig vom Zeitpunkt der Erfassung.
  • Anzahl der Team-Mitglieder:Durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter, die fest einem KVP-Team zugeordnet sind. Mitarbeiter, die zwei oder mehreren Teams zugeordnet sind, zählen entsprechend der Zuordnungen.
  • Anzahl der Teams:Absolute Anzahl der verschiedenen Teams im Berichtszeitraum
  • Gesamtnutzen:Der Nutzen aus KVP-Aktivitäten im Berichtszeitraum
  • Gesamtprämien aus KVP-Maßnahmen:Die im Berichtszeitraum erfolgten Zahlungen für KVP-Maßnahmen
  • Durchlaufzeit in Kalendertagen bis Realisierung: Durchschnitt der Kalendertage aller Maßnahmen vom Datum der Einreichung bis zum Abschluss Datum im Berichtszeitraum oder werden oder deren Entscheidung bis zum 31.12. des Berichtszeitraums noch offen ist. Abschluss bedeutet, die Maßnahmen werden im Berichtsjahr umgesetzt.

Warum Ideenmanagement?

Ideenmanagement als Überbegriff über Betrieblichem Vorschlags-Wesen (BVW), Kontinuierlichem Verbesserungs-Prozess (KVP) und Problem-Lösungs-Management (PLM).Die Ideen und Verbesserungsvorschläge der Mitarbeitersind für alle Unternehmen ein entscheidender Erfolgsfaktor. Alle Unternehmensbereiche können verbessert werden. Vor allem die Sicherheit am Arbeitsplatz, aber ebenso die Umweltaspekte, Arbeitserleichterung, Motivation, usw.

Prozessoptimierung via Intranet

Um die Mitarbeiterideen schnell, transparent und mit viel Unterstützung für Einreicher und Gutachter durchs Unternehmen zu leiten, hat die Brainstorm GmbH die Intranet-basierte Software-Lösung trideo 5 entwickelt. Einfachste, selbsterklärende Bedienbarkeit (Usability) ist stets die Hauptaufgabe, die in trideo 5 ideal realisiert wurde. Vor allem Gutachter, die sehr selten Ideen zu beurteilen haben, werden durch trideo 5 optimal unterstützt. Zeiten und Kosten von der Ideenabgabe über die Ideenbewertung und Prämienausschüttung bis hin zur Ideenumsetzung werden deutlich gesenkt.

Betriebliches Vorschlags-Wesen (BVW)

Mitarbeiter gehen mit offenen Augen durch ihr Unternehmen. Allein die Verbesserung der Kommunikation kann helfen, die Qualität zu steigern. Hohe Motivation der Mitarbeiter durch aktive Beteiligung an allen Vorgängen im Unternehmen ist die Folge.

Problem-Lösungs-Management (PLM)

Probleme am eigenen Arbeitsplatz sind vielfach in anderen Abteilungen mit gleichen oder ähnlichen Anforderungen längst gelöst. Eine einfache Suche in trideo5 trägt dazu bei, das Rad nicht ständig neu erfinden zu müssen.