Software

Ideenmanagement-Software maßgeschneidert oder mit einem vorkonfigurierten Standard-Workflow. Für jeden das passende Konzept.

Unsere Software nutzen weltweit mehr als 750.000 Mitarbeiter. Die Software ist einfach zu verstehen und intuitiv zu bedienen. So werden weltweit täglich Ideen und Innovationen durch trideo®X entwickelt.

Software

Sie haben bereits einen Ideenmanagement-Prozess, möchten ihn aber effizienter und transparenter gestalten? Oder möchten Sie vermeiden, dass gute Ideen im System „versanden“? Oder arbeiten Sie aktuell zum Beispiel mit Excel und Outlook oder ähnlichem – und überlegen, den Prozess effizienter zu gestalten? Genau das bieten wir mit unserer Software trideo®X.


trideo®X bieten wir in 2 Varianten an:

  • trideo®X wird für jeden Kunden von Beginn an zu 100 % customized – optimal v.a. für Unternehmen mit einem bereits etablierten, individuellen Ideenmanagement-Workflow.
  • trideo®X-QuickStep bietet einen bewährten Standard-Workflow (Zentral- oder Vorgesetzten-Modell) und vorgefertigte Bewertungs- und Berechnungsschemata – optimal für kleinere Unternehmen, oder wenn Sie Ideenmanagement neu einführen möchten.


Beide trideo®X Varianten bieten den vollen Funktionsumfang, darunter automatische Weiterleitungen, Erinnerungsfunktion, Nachrichtenfunktionen, Prämienkonto, Benutzerverwaltung, sowie Statistik / Auswertungen.


Software

Sie haben bereits einen Ideenmanagement-Prozess, möchten ihn aber effizienter und transparenter gestalten? Oder möchten Sie vermeiden, dass gute Ideen im System „versanden“? Oder arbeiten Sie aktuell zum Beispiel mit Excel und Outlook oder ähnlichem – und überlegen, den Prozess effizienter zu gestalten? Genau das bieten wir mit unserer Software trideo®X.


trideo®X bieten wir in 2 Varianten an:

  • trideo®X wird für jeden Kunden von Beginn an zu 100 % customized – optimal v.a. für Unternehmen mit einem bereits etablierten, individuellen Ideenmanagement-Workflow.
  • trideo®X-QuickStep bietet einen bewährten Standard-Workflow (Zentral- oder Vorgesetzten-Modell) und vorgefertigte Bewertungs- und Berechnungsschemata – optimal für kleinere Unternehmen, oder wenn Sie Ideenmanagement neu einführen möchten.


Beide trideo®X Varianten bieten den vollen Funktionsumfang, darunter automatische Weiterleitungen, Erinnerungsfunktion, Nachrichtenfunktionen, Prämienkonto, Benutzerverwaltung, sowie Statistik / Auswertungen.


trideo®X

Das Grundsystem wird stets kundenspezifisch angepasst. Alle Bausteine können nach und nach ergänzt werden. D.h. die Software wächst mit dem Unternehmen und den Anforderungen. Jedem Kunden steht dauerhaft eine Testversion zur Verfügung, auf der neue Funktionen und Module vor dem „scharf schalten“ ausführlich getestet werden können.


trideo®QuickStep

Das volle Spektrum von trideo®X steht Ihnen zur Verfügung. Wir haben die gängigsten Grundsysteme bereits für Sie vorkonfiguriert. Ist der Anpassungsaufwand von diesem Grundsystem aus geringer, als die vollständige Entwicklung der Software von Grund auf - zum Beispiel aufgrund einer komplexen Betriebsvereinbarung, die exakt abgebildet werden muss - dann verwenden wir diese Version als Basis und sparen Ihnen viel Zeit und Geld.


Das "vorher Bild" zeigt Ihnen die Basis trideo®X QuickStep, die als Vorversion verwendet wurde, d.h. an der noch keine Änderungen vorgenommen wurden. Einige Kunden können diese Version auch völlig ohne Anpassungsaufwand einsetzen, wenn man einmal von der Übernahme des Kunden-CI, wie Farben und Logos und gegebenenfalls der Übernahme der Mitarbeiterdaten absieht.


Das "nachher Bild" zeigt die Anpassung des Workflows, ausgehend von der Version trideo®X QuickStep. Hier wurde der Workflow geringfügig geändert. "Nachher" kann der Einreicher wählen, ob die Ideen zum Vorgesetzten oder zum Ideenmanagement gehen sollen (Hybrid Modell) und dass die Ideen unter bestimmten Umständen automatisch zur Nachkalkulation gehen.

Ideenmanagement-(software) im Überblick

Was ist ein erstklassiges Ideenmanagement?
Erfolgreiches Ideenmanagment spricht alle Mitarbeiter eines Unternehmens an. Wenn die Mitarbeiter motiviert sind, mit offenenen Augen durchs Unternehmen zu gehen und Ansätze für Verbesserungen oder Innovationen finden oder weitergeben.

Wenn diese Ideen systematisch gesammelt und zügig bewertet werden.

Wenn die guten Ideen schnell umgesetzt werden.

Wenn die Mitarbeiter Wertschätzung erfahren und sich fair behandelt fühlen.

Nur dann wird Ideenmanagement im Unternehmen gelebt.
Wozu eine Ideenmanagement Software?
Ideenmanagement kann ganz einfach sein. Ein „Briefkasten“ für Vorschläge, Weiterleitung an entsprechende Stellen über die interne Hauspost, Nachhalten per Telefon oder E-Mail, Unterstützung durch Excel – das geht, solange die Anzahl der Ideen pro Jahr überschaubar bleibt.

Doch es geht auch besser:

Mit einer Ideenmanagement Software lassen sich Ideen deutlich schneller und transparenter verwalten. Durch automatische Weiterleitungen an die richtigen Stellen und Erinnerungsfunktionen lässt sich der gesamte Prozess der Ideenbearbeitung deutlich beschleunigen. Außerdem generiert eine gute Ideenmanagement Software aussagekräftige Kennzahlen, die der Ideenmanager direkt für Reports übernehmen kann. Außerdem zeigen diese Kennzahlen Möglichkeiten auf, um den vorhandenen Ideenmanagementprozess weiter zu optimieren.

All dies führt zu einer enormen Zeitersparnis für den Ideenmanager, der dadurch mehr Zeit hat, um das Ideenmanagement aktiver und gezielter zu fördern. Denn nur ein aktives Ideenmanagement stellt sicher, dass gute Verbesserungsideen der Mitarbeiter nicht zufällig entstehen und umgesetzt werden und nicht in der täglichen Betriebshektik untergehen. So wie Produktionsprozesse gut geplant werden müssen, um effizient sein zu können, so müssen Verbesserungen ebenfalls systematisch gefordert, gefördert und gemanagt werden.

Durch den Einsatz einer Ideenmanagement Software wird die Bearbeitungs- und Umsetzungszeit deutlich verkürzt. Gleichzeitig ist die Transparenz für den Mitarbeiter, der immer verfolgen kann, wie weit die Bearbeitung seiner Idee ist, höher, was den Mitarbeiter dazu motiviert, weitere Ideen einzureichen und auch seine Kollegen – zum Beispiel durch gemeinsam eingereichte Ideen – mit einzubeziehen. So werden mit der Zeit mehr Mitarbeiter zur Abgabe von Ideen angeregt, die andernfalls nicht entstanden wären.
Bringt eine Ideenmanagement-Software Ersparnisse durch Verbesserungsvorschläge?
Das durch ein aktiv betreutes Ideenmanagement erzielte durchschnittliche Einsparvolumen pro Mitarbeiter betrug 2013 ca. 690,- Euro. Durchschnittlich heißt, gemittelt über alle Branchen, die an der Erhebung teilgenommen haben. Multiplizieren Sie die Anzahl der Mitarbeiter Ihres Unternehmens mit 690,-. Wenn Sie diese Summe mit Ihrem Ideenmanagement nicht erzielen, ist es Zeit zu handeln.
Wie erreicht eine Ideenmanagement-Software eine hohe Beteiligungsquote?
Schnelle Ergebnisse nach der Ideeneingabe und die Möglichkeit, die Idee im Prozess verfolgen zu können schafft Vertrauen und führt zu einer höheren Beteiligung am Ideenmanagement.

Ideen können nicht mehr verloren gehen. Jeder Beteiligte sieht den aktuellen Status der eingereichten Ideen. Der Einreicher sieht, wer die Idee gerade bearbeitet. Der Gutachter wiederum kann bei Bedarf zügig Rückfragen an den Einreicher stellen.

Die Möglichkeit, gemeinsam mit Kollegen eine Idee auszuarbeiten und einzureichen führt ebenfalls dazu, das Wir-Gefühl zu stärken und auch die Ideen derjenigen Mitarbeiter einzubeziehen, die vielleicht von sich aus keine Ideen eingereicht hätten.
Wie lassen sich Ideen im Unternehmen schnell umsetzen?
Schneller und komfortabler Informationsaustausch zwischen dem Einreicher und allen anderen Beteiligten wie Vorgesetzte, über die Gutachter bis zum Umsetzer sind notwendig, um den wirtschaftlichen Vorteil einer Verbesserung der Produktionsabläufe schnell nutzen zu können. Erfolgt eine zeitnahe Umsetzung, ist dies ein zusätzlicher Motivator für Mitarbeiter, auch in Zukunft weitere Ideen einzureichen.
Ist die Prämienausschüttung im Ideenmanagement wichtig?
Ebenso wichtig wie die Prämie für die Einreicher, ist die ernsthafte Auseinandersetzung der Vorgesetzten und Gutachter mit den Ideen der Mitarbeiter und die schnelle Realisierung umsetzbarer Ideen. Finanzielle Anreize bei Ideen mit hohem Einsparpotential, regen zusätzliche Beteiligungsbereitschaft der Mitarbeiter am Ideenmanagement an.
Was kostet eine Ideenmanagement-Software bzw. ist eine Software für das Ideenmanagement teuer?
Die Kosten einer Ideenmanagement-Software hängen von Anforderungen und Mitarbeiterzahl ab. trideo®X Quickstep mit einem Best-Practice Workflow kostet ab € 4.900. Für größere Unternehmen mit einem festgelegten Arbeitsprinzip empfehlen wir trideo®X, das passgenau auf die Anforderungen zugeschnitten werden kann. Die Kosten starten ab € 10.000 (Angaben jeweils zuzüglich jährlicher Wartungskosten).
Was bringt Ideenmanagment für Unternehmen?
Ein funktionierendes und dynamisches Ideenmanagement zahlt sich mehrfach aus. Es erschließt Einsparpotentiale, und ist gleichzeitig ein wichtiger Faktor zur Steigerung von Engagement, Motivation und Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen.

Ideen sind die Grundlage für eine stetige Verbesserung der Unternehmensleistung. Ein erfolgreiches Ideenmanagement rechnet sich mehrfach durch die erzielten finanziellen Einsparungen, durch Produktivitätserhöhungen und Arbeitserleichterungen.

Ein wichtiger „Nebeneffekt“, der sich mindestens ebenso positiv auswirkt wie die finanziellen Einsparungen, ist die Verbesserung der Kommunikation und des Informationsflusses im Unternehmen. Ideenmanagement ist gleichzeitig ein wertvolles Führungsinstrument und trägt zur Personalentwicklung bei. Für das Qualitätsmanagement erfüllt es wichtige Funktionen zur Prozessoptimierung und zur Mitarbeiterbeteiligung.

Übrigens: Das Unternehmensrating erzielt eine höhere Punktzahl bei Unternehmen, die nachweislich ein aktives Ideenmanagement betreiben.
Erhöht Ideenmanagement die Sicherheit am Arbeitsplatz?
Eine wichtige Rolle spielt das Ideenmanagement bei der Vermeidung von Unfällen oder Erkrankungen. Werden Probleme wie Gefahrenstellen oder auch übermäßige körperliche Belastungen frühzeitig erkannt, können rechtzeitig Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Es hat sich bewährt, dass Mitarbeiter auch „Risiken“ erfassen können, auch wenn sie noch keine Lösung dafür haben.
Wie stärkt eine Ideenmanagement-Software die Mitarbeiterbindung?
Die Abgabe von Ideen und Verbesserungsvorschlägen verschafft Ihren Mitarbeitern ein Sprachrohr.

Wer sich ernst genommen und anerkannt fühlt, wer erfährt, dass er gehört wird und seine Meinung gefragt ist, der entwickelt ein starkes „Dazugehörigkeitsgefühl“. Dies führt vor allem zu einer höheren Wertschätzung der Mitarbeiter.

Wertschätzung drückt sich auch durch eine faire Bewertung und die Geschwindigkeit aus, mit der die abgegebenen Ideen der Mitarbeiter angenommen und bearbeitet werden. Auch der Gutachter wird durch klar formulierte Bewertungs- und Berechnungskriterien von einem guten Ideenmanagement System bei der Auswertung unterstützt.
Bringt die Ideenmanagement-Software Trideo eine Zeit- und Aufwandersparnis?
Die Verwendung einer effizienten Ideenmanagement-Software hat Vorteile für alle Beteiligten am Ideenmanagement-Prozess: für den Einreicher, der nach Lösungsansätzen für Probleme suchen kann, über die Gutachter, die Fragen schnell beantwortet bekommen und Vorlagen haben, um Ideen mit einem Klick bearbeiten zu können, bis hin zum Ideenmanager, der auf Knopfdruck vielfache Auswertungen und Analysen erhält.
Was sind die Ziele des Ideenmanagements?
Die wichtigsten Ziele des Ideenmanagements 2013 waren die Erzielung von Kosteneinsparungen (81%), die Verbesserung von internen Prozessen (80%), die Nutzung des Wissens und der Kreativität der Mitarbeiter (77%) sowie die Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit. – Quelle: Dib Report 2013
Wie vergleiche ich Ideenmanagement-Software der Anbieter?
Bei der Auswahl einer guten Ideenmanagement-Software sollte besonders auf die Usability / intuitive Nutzbarkeit geachtet werden: Sowohl Einreicher als auch Gutachter sollten die Software ohne vorhergehende Schulung verwenden können. Hürden, um eine Idee einzureichen bzw. zügig zu bearbeiten, sollten so niedrig wie möglich sein, um möglichst viele Mitarbeiter zu motivieren.
Wo finde ich einen Überblick über Anbieter von Ideenmanagement-Software?
Zwar von 2010, aber immer noch sehr lesenswert, da die zentralen Aussagen immer noch gültig sind: Die Studienarbeit „Ideenmanagement-Software: Anforderungen und Vergleich“ von Robert Machts - eine fundierte Einführung in das Ideenmanagement, sowie eine umfassende Marktübersicht inklusive Vergleich der Produkte der wichtigsten Ideenmanagement Software Anbieter. Direkt herunterladen.

„Durch die Brainstorm Ideenmanagement Software bekommen unsere Bearbeiter so viel Unterstützung, dass Ideen viel leichter eingegeben und bearbeitet werden und das führt wieder zu mehr Ideen.“

„Durch die Brainstorm Ideenmanagement Software bekommen unsere Bearbeiter so viel Unterstützung, dass Ideen viel leichter eingegeben und bearbeitet werden und das führt wieder zu mehr Ideen.“

Kostenlose Demo

Vereinbaren Sie jetzt Ihre kostenlose Vorführung von trideo®X.

Jetzt Termin vereinbaren